Weihnachtszeit ist Hackerzeit.

Weihnachtszeit ist Hackerzeit.

Bei vielen von Ihnen wird auch in diesem Jahr, das ein oder andere Smartphone und andere Gerät unter dem Baum landen, weshalb wir Ihnen gerne ein paar Punkte mitgeben möchten, mit denen Sie sich auch privat schützen können:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Heimnetzwerk sicher ist: Ändern Sie dazu bei der Ersteinrichtung den Namen des Netzwerks und das dazugehörige Passwort – dazu können Sie sich auch jederzeit gerne von unseren Hinweisen für ein sicheres Passwort inspirieren lassen.
  • Sperren Sie Ihr Gerät mit einem Zugangsschutz: Nutzen Sie dazu die Möglichkeiten, die Ihnen in Gerät bietet. Egal, ob Kennwort, PIN, Fingerabdruck oder auch andere Merkmale.
  • Aktivieren Sie die "Mein Gerät suchen"- Funktion: Falls Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird, haben Sie so die Möglichkeit dieses wiederzufinden.
  • Richten Sie ein Wiederherstellungskonto ein: So sind Sie auch im Falle eines Defekts oder sollten Sie Ihre Zugangsdaten vergessen, in der Lage, auf Ihr Gerät und Ihre Daten zuzugreifen.
  • Führen Sie regelmäßige Sicherungen Ihrer wichtigen Daten durch: Dazu können Sie bspw. mit einer externen Festplatte arbeiten oder auch eine Sicherung über eine Cloud nutzen – informieren Sie sich hier noch über die jeweils geltenden AGBs.
  • Behandeln Sie Ihre Geräte wie Ihren Geldbeutel/Portemonnaie
  • Verwenden Sie unterschiedliche Passwörter für jedes Gerät und schützen Sie diese Passwörter: So ist im Zweifelsfall nur ein Gerät von einem gestohlenen Passwort betroffen und nicht direkt alle.

Sollten Sie über die Feiertage in den Genuss kommen in den Urlaub zu fahren, hier noch einige Tipps auf die Sie achten können und die Sie sicherlich auch in anderen Bereichen anwenden können:

  • Nehmen Sie so wenig Geräte wie möglich mit in den Urlaub: Dadurch kann weniger verloren, kaputt, aber auch angegriffen werden.
  • Wenn Sie ein Hotelzimmer, ein Restaurant, ein Taxi, einen Zug oder ein Flugzeug verlassen, überprüfen Sie kurz Ihre Geräte und stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Geräte haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Geräte aktualisieren: Mit dem neuesten Betriebssystem und den neuesten Anwendungen sind Sie am besten geschützt – dieser Tipp ist grundsätzlich nützlich.
  • Richten Sie eine Bildschirmsperre ein: Dadurch können Sie ungewollten Zugriffen entgegenwirken, sollten Sie Ihre Geräte einmal nicht im Blick haben.
  • Erstellen Sie von allen Geräten, die Sie mitnehmen, eine Sicherungskopie, damit Sie bei Verlust oder Diebstahl eines Geräts Ihre Daten nicht verlieren.
  • Verbinden Sie sich nach Möglichkeit nicht mit einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk: Nutzen Sie lieber die Hotspot-Funktion Ihres Smartphones oder greifen Sie, wenn nicht anders möglich, auf ein sogenanntes VPN zurück.
  • Vermeiden Sie die Nutzung öffentlicher Computer, z. B. in Hotellobbys oder Cafés, um sich bei Konten anzumelden oder auf sensible Informationen zuzugreifen: Sie können nicht sicher sein, was sich auf dem Gerät befindet und wer ggf. mitlesen kann - Verwenden Sie nur Geräte, die Sie kontrollieren und denen Sie vertrauen.

Auch für die sozialen Medien noch einige Hinweise:

  • Vermeiden Sie es, im Urlaub zu viel zu teilen, und warten Sie mit dem Teilen Ihrer Erlebnisse, bis Sie von Ihrer Reise zurück sind.
  • Posten Sie keine Bilder von Bordkarten, Führerscheinen oder Pässen: Dies kann im schlimmsten Fall zu Identitätsdiebstahl führen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen erholsame und schöne Feiertage. Bleiben Sie gesund und aufmerksam, was immer Sie tun!

 

Ihr

Michael Lieder

Michael Lieder

Geschrieben von : Michael Lieder

Vielen Dank für den Besuch unserer Website, es freut uns, dass Sie sich in die Diskussion einbringen.

Ihr CSP24 Online-Team

CSP24 | Support4u | Zwehrenbühlstr. 63 | D-72070 Tübingen

Kommentareingabe einblenden