IT-Technik Talk

Kundenpflege und Gewinnung im Onlineshop?

Published on
17. August 2022
Michael Lieder

Kundenpflege und Gewinnung im Onlineshop?

Das sind die nützlichsten Ansätze:

Sie wollen mit Ihrem Onlineshop bei den Suchmaschinen ganz nach vorne im Ranking und beachtet werden? Das geht fast nur, wenn Sie sogenannte Backlinks aufbauen. Aber wie macht man das richtig und elegant? Lesen Sie in unserem IT-Talk, mit welchen 5 Möglichkeiten Sie erfolgreich Relationen zu anderen Homepages im Onlinehandel aufbauen können!

Sichern Sie sich die Basis-Links

Nachdem Sie sich Ihren Domain-Namen geschützt, ein Shop-System aufgebaut und Ihre Leistungen oder Erzeugnisse eingepflegt haben, kann das verkaufen doch schon losgehen. Wer neu im Internethandel anfängt – oder sich diese Querverweise noch nicht gesichert hat – sollte sich auch direkt auf den elementarsten Plattformen oder auch beim Lieferanten oder Hersteller Ihrer Produkte registrieren.

Melden Sie sich zum Beispiel bei...

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Google MyBusiness
  • tumblr
  • Pinterest

... und anderen für Sie relevanten Plattformen für Ihren besonderen Geschäftszweig an und entwerfen Sie ein Profil (Logo, Charakterisierung, Link zur Website) für Ihren Onlineshop.

So sichern Sie sich nicht nur einen guten Namen, sodass niemand anderes ihn in Anspruch nehmen kann, sondern sammeln direkt aussagekräftige Links ein.

Schreiben Sie bei bekannten Weblog-Verfassern oder Produzenten Kommentare mit Mehrwert

Nachdem diese Art des Aufbaus von vielen Shop Betreibern gemieden wird, da sie oft unter Werbemail abgespeichert ist, wird es kaum noch empfohlen.

Bei dieser Kommentar Strategie müssen Sie sich klarmachen, dass Links gesetzt werden, um neue Besucher*innen auf die eigene Homepage zu leiten und nicht um möglichst viele Backlinks zu erzeugen. Deswegen sollte das Hauptaugenmerk auf Kommentare gelegt werden, die den Leserinnen und Lesern einen echten Wertzuwachs bereitstellen können.

Also besuchen Sie Blogs und Webseiten, die zu Ihrer Branche passen, genauer gesagt seien Sie dort präsent, wo sich Ihrer Klientel aufhält.

 Nicht vergessen: Bei Meinungsäußerungen ist es so wie bei Produktbewertungen. De facto freut man sich auch über Beurteilungen, die nur aus alles super! bestehen – kostbar sind jedoch die Bewertungen und Kommentare, die spezifischer sind.

Setzen Sie auf Marketing mit richtigen Inhalten

Inhalte oder Content zu produzieren, der Besucher*innen begeistert und Backlinks erzeugt, kann eine große Aufgabe sein. Das ist einer der Argumente, warum so wenige Onlineshops Content-Marketing betreiben.

Jedoch sind die Vorteile von nützlichem Content nicht von der Hand zu weisen:

   Die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen steigt

   Neue Kundinnen und Kunden finden Ihren Shop

   Sie gewinnen Backlinks

   Der Wert Ihres Onlineshops steigt

   etc.

Tipp: Die Erstellung von Informationsgrafiken ist noch immer eine großartige Möglichkeit, um eine Vielzahl neuer Querverweise zu erhalten. Ein Bild enthält so Botschaften, die dem Kunden nicht bewusst waren oder bringt ihn zum Lachen oder zum Nachdenken.

Arbeiten Sie mit Weblog-Verfassern zusammen

Das Thema Influencer Marketing ist seit mehreren Jahren nicht mehr aus der Marketing-Welt wegzudenken. Doch auch schon bevor dieser Marketing-Trend allgegenwärtig geworden ist, gab es Blogger. Menschen, die über ihre Dynamik schreiben, Produkte begutachten und sich so eine wichtige Leserschaft aufgebaut haben. Die gute Botschaft: Das funktioniert immer noch 😉

Im besten Falle wissen Sie bereits, wer die einflussreichen Blogger in Ihrer Branche sind. Nehmen Sie Kontakt mit ihnen auf und versuchen Sie eine Partnerschaft einzugehen.

Vergessen Sie jedoch nicht die „kleinen“ Blogger. Im Gegensatz zu den bereits etablierten Bloggern mit tausenden Lesern, die sich vor Kooperationsanfragen kaum noch retten können, sind die kleinen Blogger verbundener, wenn sie angesprochen werden.

Seien Sie unvergleichlich

Um ohne weiteres Zutun Woche für Woche neue Links zu erzeugen, gibt es eine Geheimformel: Machen Sie Ihren Shop unvergleichlich!

Denn im Grunde sind alle Onlineshops gleich – sie sind ähnlich aufgebaut, die Produktseiten sehen einheitlich aus und die Preise sind oft dieselben wie bei der Konkurrenz. Angesichts dessen ist es umso wichtiger, sich von anderen Shops zu unterscheiden.

Kleine Feinheiten können bereits den entscheidenden Unterschied machen:

  •    führen Sie außergewöhnliche Erzeugnisse oder Produkte
  •    schreiben Sie abwechslungsreiche Produktbeschreibungen
  •    fügen Sie zusätzliche Produktbilder, wo das Produkt im Einsatz gezeigt wird, hinzu
  •    verleihen Sie Ihren Produkten eine Geschichte
  •    investieren Sie in einfallsreiches Shop-Design
  •    schaffen Sie eine individualisierte Shopping-Erfahrung
  •    bieten Sie face to face Einkaufs-Beratung an
  •    etc.

Aktuelle Beiträge

SEO: Die Bilder passen nicht zum Content

Zum Content Ihrer Webseite gehören neben Texten auch Bild...

SEO: Die Webseiteninhalte müssen einen Mehrwert liefern

Informativer und hochwertiger Content wie z. B. Texte, Bi...

SEO: Die Meta-Tags sind nicht optimiert

Meta-Tags bieten die Möglichkeit, Ihren Suchmaschinen sow...

  • CSP24
    Computer Service Provider
    by Michael Lieder
  • Zwehrenbühlstr. 63
    D-72070 Tübingen
    Deutschland - Germany
  • ++49 (0)7071 566 7988
     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Copyright © 2022 CSP24 Support4u - All rights reserved.
Helpdesk - powered by csp24.com